Godiva stellt sich vor!

Das ist allein Godivas Seite!

 

So sah sie aus, als sie grade wenige Wochen alt war.

 

 

Und so sieht sie heute aus - mit 16 Monaten.

 

Manchmal hat sie große Ähnlichkeit mit einem Erdferkel. Vor allem, nach einem langen Gassi im Wald.

Nun aber zu den Fakten.

 

Godiva ist eine Malteserin.

Das ist eine der wenigen Rassen, die kein Fell, sondern ein Haarkleid haben. Sie verliert keine Haare, sondern sie braucht alle paar Wochen einen Haarschnitt.

Ohne Schnitt würden ihre Haare bis zum Boden wachsen und sie bräuchte Klämmerchen und Haargummis, um etwas zu sehen.

Den Maltesern schreibt man ein sonniges, überhaupt nicht aggressives Wesen zu. Und so ist das auch mit Godiva.

Sie liebt es, ihre Menschen überall hin zu begleiten und zeigt sich jederzeit unkompliziert und offen.

Wer mehr über Malteser erfahren will, der kann sich hier schlau machen:

http://www.einfachtierisch.de/hunde/malteser-ide467/

 

Ihre Ausbildung hat Godiva in der Pfalzpfoten Hundeschule in Flomersheim absolviert.

Da war sie bereits als Welpe in den Spielkursen und später dann in fünf Erziehungskursen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Während der Kurse lag ein großer Teil der Aufmerksamkeit auf der Arbeit mit Kindern.

 

Nun begleitet sie mich drei- bis viermal die Woche zur Schule - und das offenbar gerne, denn sie ist jeden Morgen wieder erfreut, ihre Klasse und ihre Kollegen zu sehen.

Spaziergang auf dem Hof

Nun ist der Schulalltag ohne Godiva schon nicht mehr denkbar.

Sie kommt nun regelmäßig montags, mittwochs und donnerstags mit. An Dienstagen und Freitagen hat sie Pause. Die braucht sie auch.

Mittlerweile ist das Management des Schulhundes allen Kindern in Fleisch und Blut übergegangen.

Jede Woche gibt es einen Hundedienst, bestehend aus einem Mädchen und einem Jungen.

Die beiden Verantwortlichen müssen Godiva an- und ableinen, ihr Wasser geben und sie auch hin und wieder betreuen.

Das klappt ganz fantastisch, weil alle Kinder der 2c mit Feuereifer dabei sind.

 

Fürs Schmusen gibt es freilich keinen Dienst. ;-)

 

Hier sieht man Godiva mit Carolin, Mia, Lorena und Finnja auf dem Hof. Im Hintergrund kann man Malik erahnen.

Die beiden Erstklässlerinnen Anna und Dilara (im Vordergrund links zu sehen) sind auch ganz interessiert.

Hier sieht man Mika und Godiva beim Powerschmusen....